Eine bessere Infektionsdiagnostik als gemeinsames Ziel

Die Alfaisal University Riad in Saudi-Arabien und das Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) arbeiten gemeinsam an neuen optischen Biosensoren für den Nachweis von Krankheitserregern, für die Therapieüberwachung sowie die Lebensmittel- und Umweltanalytik. In Jena diskutierten die Doktorandinnen und Doktoranden aus Riad die gemeinsamen wissenschaftlichen Ergebnisse mit den Partnern vor Ort. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)