Implications of quantum metabolism and natural selection for the origin of cancer cells and tumor progression

Energy transfer in material solids is driven primarily by differences in intensive thermodynamic quantities such as pressure and temperature. The crucial observation  in quantum-theoretical models was the consideration of the heat capacity as associated with the vibrations of atoms in a crystalline

[ read more ]

Mitochondria and the evolutionary roots of cancer

Cancer is a group of almost 200 diseases that involve variety of changes in cell structure, morphology, and physiology. Cancer phenotype is underlying several alterations in cellular dynamics with three most critical features, which includes self-sufficiency in growth signals and insensitivity to in

[ read more ]

Quantum Teleportation and Von Neumann Entropy

From the aspect of the quantum information theories, various quantum entropies are possibly computed at each stage, which ensures the emergence of the entangled states in the intermediate step. If a single qubit quantum teleportation is near the computational basis, the quantum measurement is domina

[ read more ]

Wholeness and implicate order: “Deep” quantum chemistry and cell consciousness: quantum chemistry controls genes and biochemistry to give cells and higher organism’s consciousness and complex behavior

Bohm used the term ‘holomovement’ which is an unbroken and undivided totality and carries an implicate order which is he totality of an order including both the manifested and non-manifested aspects of the order. Non-local quantum phenomena reside in a subtler level than quantum level that is th

[ read more ]

Quantum entanglement between the electron clouds of nucleic acids in DNA

Rieper, Anders and Vedral modelled the electron clouds of nucleic acids in a single strand of DNA as a chain of coupled quantum harmonic oscillators with dipole-dipole interaction between nearest neighbours. As a main result, the entanglement contained in the chain coincides with the binding energy

[ read more ]

Quantum Tunnelling to the Origin and Evolution of Life

Quantum tunnelling is a phenomenon which becomes relevant at the nanoscale and below. It is a paradox from the classical point of view as it enables elementary particles and atoms to permeate an energetic barrier without the need for sufficient energy to overcome it. Tunnelling is being of vital imp

[ read more ]

About metabolism of a carcinoma cell

Most cancer cells utilize aerobic glycolysis irrespective of their tissue of origin. The alteration from oxidative phosphorylation to glycolysis – called the Warburg effect – is an universal phenomen and has now become a diagnostic tool for cancer detection. Warburg O, Posener K, Negelein E.

[ read more ]

Variation in cancer risk among tissues can be explained by the number of stem cell divisions

Tomasetti and Vogelstein show that the lifetime risk of cancers of many different types is strongly correlated with the total number of divisions of the normal self-renewing cells maintaining that tissue’s homeostasis. These results suggest that only a third of the variation in cancer risk among t

[ read more ]

A Mitochondrial Paradigm of Metabolic and Degenerative Diseases, Aging, and Cancer: A Dawn for Evolutionary Medicine

Progressive increase in mtDNA 3243A>G heteroplasmy causes abrupt transcriptional reprogramming Wallace hypothesized mitochondrial dysfunction as a central role in a wide range of age-related disorders and various forms of cancer. Steadily rising increases in mitochondrial DNA mutations cause abr

[ read more ]

A new theory of the origin of cancer: quantum coherent entanglement, centrioles, mitosis, and differentiation

Low non-specific, low intensity laser illumination (635, 670 or 830 nm) apparently enhances centriole replication and promotes cell division, what is the opposite of a desired cancer therapy. In the contrary, centrioles are sensitive to coherent light. Then higher intensity laser illumination - stil

[ read more ]

Impressum u. Datenschutz

Hinweis, das Telemediengesetz §5, Absatz 1 betreffend:

Diese Website ist nicht geschäftsmässig, sondern dient ausschließlich privaten Zwecken  der Forschungsgruppe, die hier als verantwortlicher Herausgeber der Website durch Klaus-Dieter Sedlacek vertreten wird. Die Benutzung ist entgeltfrei.

Der Zweck:

Dieser Internetauftritt ist keine typische Homepage, sondern das, was man als Internettagebuch bezeichnet (=Weblog oder kurz: Blog). Das Kennzeichen so eines Internettagebuchs ist es, dass die Beiträge nach Erstellungs-Datum aufgelistet werden.  Wenn man vom Inhalt der Beiträge absieht und nur den formalen Zweck betrachtet, dann soll ein Internettagebuch den Leser zur Diskussion über das aufgeworfene Thema anregen.

Jeder Beitrag ist einer oder mehreren Kategorien zugeordnet. Klickt man eine Kategorie an, werden nur solche Beiträge aufgelistet, die zur Kategorie gehören. Innerhalb der Kategorie wird wieder nach Datum sortiert.

Inhaltlich bringt dieser Blog aufbereitete Informationen überwiegend aus dem medizinischen Bereich, der Biologie, der Physik und der Forschung.

Haftungsausschluss

Kurzmeldungen und Kurzbeiträge werden im Regelfall automatisch generiert und mit den Angaben zur Quelle versehen. Die übrigen Beiträge und Angaben dieser Website wurden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Der Herausgeber dieser Website übernimmt deshalb keine Haftung für den Inhalt der veröffentlichten Artikel. Es kann auch keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen. Die Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.
Der Herausgeber dieser Website kann diese nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Ankündigung verändern und/oder deren Betrieb einstellen. Es ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren.
Der Zugang und die Benutzung dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Jeder Benutzer ist für die von ihm erstellten Beiträge und/oder Kommentare selbst in vollem Umfang verantwortlich. Benutzer und/oder Inhalte können ohne Angabe von Gründen ausgeschlossen werden. Der Herausgeber übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, u.a. für direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den oder in Verbindung mit dem Zugang und/oder der Benutzung dieser Website und/oder dem Ausschluss von dieser Website aufgetreten sind.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Herausgeber dieser Website keine Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Hinweis an Rechteinhaber

Der Herausgeber dieser Website beachtet grundsätzlich die Schutzrechte des verwendeten Materials. Dennoch können Fehler in dem Sinne passieren, dass ein bestehendes Schutzrecht verletzt, und das nicht sofort als solches erkannt wird. Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit das betreffende Material zügig entfernt werden kann. Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Verantwortlichen kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.
Links:

Sonstiges

Die Regeln können jederzeit und ohne besondere Benachrichtigung der Benutzer verändert oder erweitert werden. Der Benutzer ist verpflichtet sich selbst regelmäßig über Änderungen zu informieren.

 

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Klaus-Dieter Sedlacek (Email kontakt1(at)autor.klaus-sedlacek.de) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Kommentarabonnements

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise dazu enthalten.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören  Benutzername, Email-Adresse, IP-Adresse.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker„.

+1 Schaltfläche von Google+

Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Jetpack/Wordpress.com-Stats

Dieses Angebot nutzt Jetpack oder WordPress.com-Stats, ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. WordPress.com-Stats verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link „Click here to opt-out“ ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Amazon-Partnerprogramm

Der Herausgeber Klaus-Dieter Sedlacek ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden können. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt durch:

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it

Kontakt:

eMail: klaus-sedlacek(at)xonl.de

Cancer news

New findings explain how UV rays trigger skin cancer

18. Okt. 2017

Melanoma, a cancer of skin pigment cells called melanocytes, will strike an estimated 87,110 people in the US in 2017, according to the Centers for Disease Control and Prevention. A fraction of those melanomas come from pre-existing moles, but the majority of them come from sources unknown — until now. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Researchers release the brakes on the immune system

18. Okt. 2017

Many tumors possess mechanisms to avoid destruction by the immune system. For instance, they misuse the natural “brakes” in the immune defense mechanism, which normally prevent an excessive immune response. Researchers have now been able to take off one of these brakes. The study could pave the way for more effective cancer therapies, they say. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Yeast spotlights genetic variation’s link to drug resistance

18. Okt. 2017

Researchers have shown that genetic diversity plays a key role in enabling drug resistance to evolve. Scientists show that high genetic diversity can prime new mutations that cause drug resistance. The study has implications for our understanding of the evolution of resistance to antimicrobial and anticancer drugs. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Battling flames increases firefighters‘ exposure to carcinogens

18. Okt. 2017

The threat of getting burned by roaring flames is an obvious danger of firefighting, but other health risks are more subtle. For example, firefighters have been found to develop cancer at higher rates than the general population. Now researchers have measured how much firefighters‘ exposure to carcinogens and other harmful compounds increases when fighting fires. Their study also points to one possible way to reduce that exposure. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Machine learning identifies breast lesions likely to become cancer

18. Okt. 2017

A machine learning tool can help identify which high-risk breast lesions are likely to become cancerous, according to a new study. Researchers said the technology has the potential to reduce unnecessary surgeries. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Therapeutic form of arsenic is a potential treatment for deadly type of brain cancer

17. Okt. 2017

From Sherlock Holmes to Agatha Christie, arsenic is often the poison of choice in popular whodunits. But in ultra-low dosage, and in the right form, this naturally occurring chemical element may be a potent force against cancer. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Cancer: New compound targets energy generation, thereby killing metastatic cells

17. Okt. 2017

Researchers have identified an enzyme that supports the survival and dissemination of metastatic cells, and developed a synthetic compound that targets the enzyme and kills the metastatic cells in mice with cancer. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Timing of melanoma diagnosis, treatment critical to survival

17. Okt. 2017

A new study underscores the importance of early detection and treatment of melanoma, the deadliest form of skin cancer. The research indicates that the sooner patients were treated, the better their survival, particularly for stage I melanoma. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Many pelvic tumors in women may have common origin: Fallopian tubes

17. Okt. 2017

Most, and possibly all, ovarian cancers start, not in ovaries, but instead in the fallopian tubes attached to them, report investigators. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Novel mechanism of resistance to anti-cancer drugs

17. Okt. 2017

Investigators have discovered a novel non-genetic cause of resistance to the targeted anti-cancer therapy cetuximab. Their findings suggest a strategy for overcoming this resistance. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Biology of childhood brain tumor subtypes offers clues to precision treatments

17. Okt. 2017

Researchers investigating pediatric low-grade gliomas (PLGG), the most common type of brain tumor in children, have discovered key biological differences in how mutated genes combine with other genes to drive this childhood cancer. By shedding light on subtle distinctions in tumor biology, these findings offer clues to designing more effective anticancer treatments to precisely target tumors in individual patients. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Bolstering fat cells offers potential new leukemia treatment

16. Okt. 2017

Killing cancer cells indirectly by powering up fat cells in the bone marrow could help acute myeloid leukemia patients, says a new study. Researchers found that boosting adipocytes, or fat cells, located in the bone morrow suppressed cancerous leukemia cells but — in a surprise to the research team — also induced the regeneration of healthy blood cells. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Scientists identify biomarker for progression, drug response in brain cancer

16. Okt. 2017

Scientists have reported results from a glioblastoma study in which they validated a biomarker indicative of a patient’s prognosis and likely response to specific therapies. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Scientists demonstrate path to linking the genome to healthy tissues, disease

16. Okt. 2017

A study has reached a major milestone in establishing a baseline understanding of gene expression across healthy human tissues, and linking genes to disease. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Scientists reveal the relationship between sugar, cancer

13. Okt. 2017

A nine-year joint research project has led to a crucial breakthrough in cancer research. Scientists have clarified how the Warburg effect, a phenomenon in which cancer cells rapidly break down sugars, stimulates tumor growth. This discovery provides evidence for a positive correlation between sugar and cancer, which may have far-reaching impacts on tailor-made diets for cancer patients. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Liquid biopsy for retinoblastoma

12. Okt. 2017

A new study provides proof of concept for a safe and effective way to derive genetic information from a retinoblastoma tumor. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

3D packaging of DNA regulates cell identity

12. Okt. 2017

The ability of a stem cell to differentiate into cardiac muscle (and by extension other cell types) depends on what portions of the genome are available for activation, which is controlled by the location of DNA in a cell’s nucleus, new research suggests. (Mehr in: Cancer News — ScienceDaily)

- Read more

Veranstaltungen

1st Gießen Symposium of Insect Biotechnology

01. Okt. 2017

We are delighted to invite delegates to the 1st Gießen Symposium for Insect Biotechnology. (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

19th Herbstakademie

01. Okt. 2017

Embodied Aesthetics: Resonance in Perception, Expression and Therapy (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

17. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF

01. Okt. 2017

Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

01. Okt. 2017

Unter dem Thema: „Zukunft Regionale Versorgung – Forschung, Innovation, Kooperation“ wird vom 4. bis 6. Oktober 2017 der 16. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung (DKVF2016) in der Urania in Berlin stattfinden. (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie

01. Okt. 2017

Die Misteltherapie – immer noch umstritten oder längst etabliert? Antworten auf diese Frage gibt es beim Symposium „100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie“ am 21. Oktober 2017 in Berlin. Das Symposium richtet sich an Ärzte, Pharmazeuten, Therapeuten, Pflegende und Patienten. Theorie und Praxis kommen gleichermaßen zu Wort: Best-Practice, Erfahrungen und spannende Forschungsergebnisse werden vorgestellt. Diskussionen und Roundtables ergänzen das Programm. (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

100 Jahre Max-Planck-Institut für Physik – Jubiläumssymposium und Festakt

01. Okt. 2017

Das Max-Planck-Institut für Physik begeht seinen 100. Jahrestag: Am 1. Oktober 1917 nahm das damalige Kaiser-Wilhelm-Institut für Physik unter Direktor Albert Einstein seine Arbeit auf. Dieses Jubiläum feiert das MPI für Physik mit einem wissenschaftlichen Symposium, das vom 10. bis 12. Oktober 2017 stattfindet. Ein anschließender Festakt mit Abendprogramm beschließt die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Instituts. (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen

22. International Biohydrometallurgy Symposium

01. Sep. 2017

Call for Papers is open – submit your contribution until 10 January 2017

The biannual International Biohydrometallurgy Symposium is the global forum for experts from academia and industry active in the fields of biomining, bioleaching and bioremediation. These technologies have a high potential to establish environmentally favourable processes for the recovery of primary and secondary precious and base metal resources as well as the remediation of exploited mining sites. (Mehr in: Veranstaltungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)

- Weiterlesen