Leibniz-Institut DSMZ ist erste registrierte Sammlung Europas

Die Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen ist als erste Einrichtung in das europäische Register von Sammlungen aufgenommen worden, die die Anforderungen des Nagoya-Protokolls erfüllen. Kunden, die Bakterien, Pilze oder andere Mikroorganismen bei der DSMZ bestellen, haben damit der wichtigsten Sorgfaltspflicht im Rahmen des Nagoya-Protokolls Genüge getan. Das Nagoya-Protokoll erschwert die Arbeit mit biologischen Ressourcen und führt zu erheblichem bürokratischem Mehraufwand. Diesen Mehraufwand nimmt die DSMZ ihren Kunden nun als einzigartigen Service ab (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)