Die letzten Meldungen

Tissue engineering: Hydrogel for enhanced cell encapsulation and delivery

Cellulose nanofibers (CNF) hydrogel has great potential as a cell-encapsulation delivery carrier for sustained release of paracrine factors and for tissue regeneration, with unique versatility for injection, scaffolding, and 3D bioprinting.

Quelle: Sciencedaily

Decoding the genomes of duckweeds: low mutation rates contribute to low genetic diversity

The low-down on a tiny plant: Researchers at the University of Münster and the Max Planck Institute for Chemical Ecology in Jena have found why the giant duckweed has a low genetic diversity despite its large population size: low mutation rates contribute to low genetic diversity. The results are relevant for future studies on the evolution of plants and will accelerate the use of duckweeds both for basic research and industrial applications. The study was published in “Nature Communications”.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Understanding gene interactions holds key to personalized medicine

Scientists outline a new framework for studying gene function — not in isolation, gene by gene, but as a network, to understand how multiple genes and genetic background influence trait inheritance.

Quelle: Sciencedaily

Vielseitiger Speiseplan

Freiburger Biologen haben erstmals detailliert analysiert, welche Tiere die fleischfressende Wasserfalle erbeutet

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Immer weniger Ärzte: Jetzt fehlt es auch den Chirurgen an Nachwuchs

Chirurgen bei einer Operation

Für Krankenhäuser wird es immer schwieriger, freie Stellen im OP zu besetzen – besonders in der Provinz. Immer mehr Ärzte aus dem Ausland füllen die Lücke. Doch auch das führt zu Problemen.

Quelle: FAZ.NET

Breast cancer may be likelier to spread to bone with nighttime dim-light exposure

Exposure to dim light at night, which is common in today’s lifestyle, may contribute to the spread of breast cancer to the bones, researchers have shown for the first time in an animal study.

Quelle: Sciencedaily

In Packungsbeilagen von Wirkstoffpflastern fehlen wichtige Hinweise zum sicheren Umgang

Beipackzettel von Präparaten z.B. zu Schmerztherapie, Hormonersatztherapie oder Rauchstopp untersucht / Informationslücken bestehen, auch wenn formelle Vorgaben der Europäischen Zulassungsbehörde eingehalten werden / Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg veröffentlichen in der Fachzeitschrift Deutsche Medizinische Wochenschrift

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Squishing blood stem cells could facilitate harvest for transplants

How deformable cells are, and thus how stiff or squishy they are, plays an important role in retaining blood-forming stem cells in their marrow niches and thus preserving their long-term repopulation capabilities.

Quelle: Sciencedaily

INP intensiviert Forschung in bedeutenden Zukunftsfeldern

Das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP) wird in den kommenden Jahren seine Forschungsarbeit in den weltweit bedeutenden Anwendungsfeldern Agrar und Energie weiter intensivieren und somit seine internationale Stellung als Kompetenzzentrum weiter ausbauen. Durch die Fördermittelzusage der Bundesregierung für zwei Großprojekte innerhalb des Programms „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ können zugleich neue wirtschaftliche Impulse gesetzt werden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Höheres Risiko für Speiseröhrenkrebs durch zu viel heißen Tee

Auch in Ostfriesland trinken viele ihren Tee gerne etwas heißer.

Wer seinen Tee oder andere Getränke oft besonders heiß genießt, sollte sich Gedanken machen. Eine Studie mit zehntausenden Teilnehmern warnt vor erhöhtem Krebsrisiko. Sie stammt aus einem Land mit besonders vielen Teetrinkern.

Quelle: FAZ.NET

Mailing colorectal cancer screening kit found effective, regardless of financial incentive

Roughly a quarter of patients overdue for colorectal cancer screening mailed completed kits back within two months, even if they weren’t given any kind of financial incentive.

Quelle: Sciencedaily

Neurobiologie – Muster der Erinnerung

LMU-Forscher zeigen, dass im Gehirn bereits Aktivitätsmuster von Nervenzellen vorhanden sind, in die neue Erfahrungen gespeichert werden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

A protein’s surprising role offers clues to limit graft-vs.-host disease

In a surprising finding, researchers showed the protein NLRP6 aggravated the difficult symptoms of gastrointestinal graft-vs.-host disease. Knocking out this protein in mice led to significantly better survival and less severe GVHD.

Quelle: Sciencedaily

Salamanders chew with their palate

Zoology research team from the Universities of Jena (Germany) and Massachusetts (USA) discovers potentially primeval chewing behaviour in salamandrids

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

New mechanism to reduce inflammation

Researchers have identified two proteins that act as gatekeepers to dampen a potentially life-threatening immune response to chronic infection.

Quelle: Sciencedaily

Schlüsselenzym hemmt Zusammenbruch der Blut-Hirn-Schranke

Nach einem Schlaganfall muss das Gehirn wieder durchblutet werden – das Blutgerinnsel wird entweder durch Medikamente aufgelöst oder mechanisch entfernt. In seltenen Fällen kann die anschließende Wiederdurchblutung (Reperfusion) jedoch dazu führen, dass die lebenswichtige Blut-Hirn-Schranke zusammenbricht. Wie es dazu kommen kann, haben Wissenschaftler der Universität Maastricht, der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) und des Universitätsklinikums Essen nun genauer unter die Lupe genommen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Gen-Experimente: Dieser Embryo gehört nicht zu uns

14 Woche alter menschlicher Embryo in der Fruchtblase.

Im Labor erfindet sich der Mensch neu, rasend schnell. Es geht um unsere Evolution und die Zukunft unserer Spezies. Kann die Biopolitik da noch folgen? Hört man Forschern, Juristen und Philosophen zu, sind Zweifel angebracht.

Quelle: FAZ.NET

Unequal pain relief at home for dying patients

Pain relief and end of life care is not being provided equally to people with advanced progressive diseases who were at home during their last three months of life, according to a study of 43,000 people who died across England.

Quelle: Sciencedaily

Affen-Experiment: So ein Baby gab es noch nie

Wenn Jungen eine Chemotherapie benötigen, verlieren sie oft ihre Fruchtbarkeit. In einem Versuch mit Affen haben Forscher nun eine Methode entwickelt, wie Betroffene doch noch Vater werden könnten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Salamander kauen mit dem Gaumen

Forschungsteam der Universitäten Jena und Massachusetts entdeckt urtümliches Kauverhalten bei Schwanzlurchen

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

The evolution of brain tumors

Scientists have found in a recent study that only three different genetic alterations drive the early development of malignant glioblastomas. At least one of these three cancer drivers was present in all tumors investigated. The tumors develop for up to seven years before they become noticeable as symptoms and are diagnosed. However, in contrast to their early development, glioblastomas, which return after therapy, share no concurrent genetic alterations.

Quelle: Sciencedaily

Ein soziales Bakterium, das sich vielseitig verhält

Verwandte Individuen eines Bodenbakteriums, die sich zu kooperativen Verbänden zusammentun, sind genetisch erstaunlich divers und zeigen vielfältige Verhaltensweisen. Das berichten ETH-Forschende aktuell in Science.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Potential new combination treatment for pancreatic cancer

Researchers have identified a possible new therapeutic strategy using two types of drug inhibitors at once to treat one of the world’s deadliest cancers.

Quelle: Sciencedaily

LIN-Forscher für Deutschen Innovationspreis nominiert

Für die Erfindung der ultrahochauflösenden Forschungskamera LINCam ist die Firmenausgründung Photonscore GmbH von Dr. Werner Zuschratter und seinem Team vom Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) für den Deutschen Innovationspreis nominiert wurden. In der Kategorie „Start-ups“ haben sie es unter die besten Drei geschafft. Welchen Platz sie belegen, erfahren sie bei der Preisverleihung am 29. März in München.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Active substance from plant slows down aggressive eye cancer

An active substance that has been known for 30 years could unexpectedly turn into a ray of hope against eye tumors. This is shown by a new study. The plant leaves of which contain the tested substance is anything but rare: At Christmas time you can find it in every well-assorted garden center.

Quelle: Sciencedaily