Licht als Ausschalter – Neues optogentisches Werkzeug entwickelt

Das neue Werkzeug erlaubt auch die Entwicklung neuartige Behandlungskonzepte, da die Untersuchung fehlgeleiteter elektrischer Prozesse, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt möglich sind. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler planen darüber hinaus weitere Anwendungen zur Untersuchung neuronaler Netzwerke. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)