Experte fordert mehr Schulsport für chronisch kranke Kinder

Chronisch kranke Kinder – zum Beispiel mit angeborenen Herzfehlern, Diabetes Typ I oder Asthma – sollten nicht vom Schulsport befreit werden, sondern im Gegenteil, es sollten verstärkt individuell angepasste Trainingsprogramme zum Einsatz kommen. Das fordern Experten anlässlich der Deut-schen Herztage 2018 in Berlin auf der Basis von Studienergebnissen. Ihr Motto: So viel Sport wie möglich, nur so viel Sportrestriktion wie nötig. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)