Social-Media-Star und Jacobs-Absolvent Hashem Al-Ghaili spendet seiner Universität 50.000 Euro

Nur wenige Jahre nach Beendigung seines Studiums spendet der aus dem Jemen stammende Wissenschaftskommunikator und Social-Media-Star Hashem Al-Ghaili der Jacobs University Bremen 50.000 Euro. Dies ist die größte Einzelspende eines Jacobs-Absolventen in der Geschichte der Universität. Nach dem großen Erfolg seines Facebook-Auftritts mit knapp 27 Millionen Abonnenten wolle er etwas zurückgeben und diejenigen unterstützen, die an ihn geglaubt hätten, begründete Al-Ghaili seine Entscheidung. Das Geld fließt in die Arbeitsgruppe seines Förderers, des Biochemikers Prof. Dr. Sebastian Springer, der es für den Kauf eines Gerätes für die Krebsforschung verwenden will. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)