ZALF goes Berlin ‒ Lange Sommernächte mit Mücken und Drohnen

Rechtzeitig zur Mückenhochsaison beantwortet das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. auf der Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni die Frage aller Fragen: Wie wird der Mückensommer 2018? Im Haus der Leibniz-Gemeinschaft erfahren Gäste am Stand des Citizen-Science-Projekts „Mückenatlas – Deutschland kartiert die Stechmücken“ alles Wissenswerte rund um die kleinen „Plagegeister“ – und können selbst mitgebrachte Mückenarten bestimmen. Eine Woche später, am 17. Juni, warten beim Langen Tag der Stadtnatur die ZALF-Drohnen auf der Turmterrasse über den Berliner Prinzessinnengärten auf Interessierte. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)