Bluttest zeigt früh das Alzheimer-Risiko an

Ein neu entwickelter Bluttest kann im Mittel acht Jahre vor der klinischen Diagnose auf eine Alzheimer-Erkrankung hinweisen. Dies zeigten Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum (RUB), des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Krebsregisters Saarland mit einer großen populationsbezogenen Kohortenstudie aus dem Saarland.

Gemeinsame Pressemitteilung der Ruhr-Universität Bochum und des Deutschen Krebsforschungszentrums (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)