Kompass – Studierende veröffentlichen ihre ethischen Positionen

Das Ethik-Institut der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth (WLE) startet unter dem Namen „Kompass“ eine eigene Schriftenreihe für ausgewählte studentische Beiträge. Das erste Heft ist jetzt online. Darin bereichert Cordula Forster, Alumna der WLH und nun Masterstudentin an der Universität Bayreuth, die Diskussion zur Sterbehilfe um eine fundamentale ethische Reflexion, in der tabulos konträre Begründungsparadigmen einander gegenüber gestellt werden.
Der Beitrag findet sich unter https://www.wlh-fuerth.de/ethikinstitut/kompass/ (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)